Akzeptieren

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Ablauf Erstkontakt

Einfühlsame & professionelle Begleitung

Praxis Lichtung

Wir lernen uns in der Praxis erst einmal kennen, Sie können mir einen kleinen Ausschnitt Ihres Anliegens mitteilen und ich stehe Ihnen gerne bezüglich Ihrer Fragen und Wünsche zur Verfügung. Gerne erkläre ich Ihnen die eine oder andere Methode, welche ich in den gemeinsamen Gesprächen integriere. Das „Kennenlerngespräch“ wird ca. 20 Minuten betragen und ist einmalig kostenfrei.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann ich abwägen, ob eine Beratung, eine Begleitung, ein Coaching, eine Psychotherapie, oder vielleicht auch medikamentöse Unterstützung der nächste Schritt sein sollte. Ich pflege eine gute und persönliche Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychiatern, Psychologischen Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Kinderärzten und Hausärzten, um Ihnen zu jedem Zeitpunkt eine verantwortungsvolle Begleitung oder Therapie anbieten zu können. An dieser Stelle möchte ich es nicht unerwähnt lassen, dass ich der gesetzlichen Schweigepflicht unterliege und jede Kontaktaufnahme, die Sie persönlich betrifft, nur durch Ihre Erlaubnis stattfindet.

Bevor es dann zur Vereinbarung von eventuellen Folgeterminen kommt, nehmen Sie sich etwas Zeit, um über unseren Kontakt nachzudenken und um zu überprüfen, ob Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können. Gerne vereinbaren wir dann telefonisch weitere Termine. In unseren Gesprächen stimmen wir gemeinsam die Art der Begleitung/Behandlung ab. Ich habe einen gut gefüllten „Koffer“ von Therapie – Ausbildungen und beruflichen Erfahrungen als „Schatz“ meiner Praxisarbeit und nehme mir auch in Rücksprache mit Ihnen die Freiheit, kreative Einheiten einzubauen, wenn ich den Eindruck habe, dass dies für Sie passend ist. Für Anwendungen im Bereich der Traumatherapie, wie zum Beispiel EMDR, ist ein mehrstündiger Beziehungsaufbau die Grundlage und Voraussetzung meiner Arbeit.

Allgemein möchte ich Sie bewusst darauf hinweisen, dass Beratung, Trauerbegleitung und Psychotherapie keine „Prozessbeschleuniger“ sind. Es ist oft hilfreich, den Schmerz und den Auslöser genauer zu betrachten als der Versuch das Erlebte zu verdrängen – und dies braucht Zeit. Eine Zeit, die Menschen oft als ein Geschenk von Freiheit, Leichtigkeit, „bewussterer und achtsamerer“ Lebensführung und als „Lichtung“ im Rückblick erfahren haben.